| Pressemeldung | Nr. 148

Pressegespräch „Corona – kirchliche Verantwortung und Anwaltschaft“

Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz 2020 in Fulda

Die deutschen Bischöfe haben sich während Ihrer Vollversammlung in Fulda mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie befasst, auch aus der weltkirchlichen Perspektive. Fragen nach dem gesellschaftlichen Zusammenhalt und dem, was die Mitte der Gesellschaft ausmacht, waren dabei ebenso Themen wie die pastorale Präsenz der Kirche und die seelsorglichen Angebote für die Menschen in der Corona-Pandemie.

Wir dokumentieren die Statements aus dem Pressegespräch von

  • Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Osnabrück), Vorsitzender der Pastoralkommission,
  • Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen), Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen,
  • Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), Vorsitzender der Kommission Weltkirche.

Hinweis:

Die Statements von Bischof Bode, Bischof Overbeck und Erzbischof Schick sind unten als pdf-Dateien verfügbar.